Sorgt für Sicher­heit: Alarm­server mit Mitel SIP-DECT System

Wer bereits ein SIP-DECT-System des Herstel­lers Mitel im Einsatz hat, kann bei Bedarf einen Mitel-Alarm­server mit der Anlage koppeln. Mit dem Gesamt­system lassen sich Sicher­heits­funk­tionen für verschie­dene Einsatz­be­reiche realisieren.
Der Mitel-Alarm­server verar­beitet Alarm­si­gnale aus unter­schied­li­chen Quellen und leitet diese in kürzester Zeit an die verbun­denen DECT-Endge­räte weiter. Das Spek­trum denk­barer Einsatz­sze­na­rien umfasst unter anderem Brand­mel­de­an­lagen (BMZ), Systeme zur Gewähr­leis­tung der allge­meinen Betriebs­si­cher­heit oder ein Schwes­tern­ruf­system in einer medi­zi­ni­schen Einrich­tung. Ein Beispiel: Im Fall eines Schwes­tern­ruf­sys­tems können einge­hende Alarme nach Zimmern unter­schieden und bedarfs­ge­recht an defi­nierte Gruppen oder Abtei­lungen weiter­ge­leitet werden.
Ihre Fragen zum Alarm­server im Spezi­ellen oder Tele­fonie im Allge­meinen beant­worten wir gerne persön­lich. Spre­chen Sie uns einfach an!
 
© Bild­nach­weis: mitel.com

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern