Hosted SBC - Von überall sicher telefonieren

Seit Beginn der Pandemie errei­chen uns regel­mäßig Anfragen von Unter­nehmen, wie man das Tele­fo­nieren für Mitar­beiter im Home­of­fice sicher gestalten könne. Und nicht nur für Zuhause: Neben dem Home­of­fice ist auch das „Mobile Office“, quasi das Arbeiten von unter­wegs, nicht mehr wegzudenken.

Tele­fo­nieren von überall ist längst gang und gäbe in Unter­nehmen - und sollte deshalb sicher und einwand­frei funk­tio­nieren. Viele unserer Kunden haben den Session-Border-Controller (SBC) auf ihrer vorhan­denen virtu­ellen Umge­bung instal­liert. Doch was, wenn diese nicht den gewünschten Anfor­de­rungen entspricht? Dafür gibt es uns: NETHINKS kann Ihnen gerne auch eine Hosted SBC Vari­ante anbieten!

Mit dem Hosted SBC von NETHINKS ist es möglich, externe SIP-Geräte, zum Beispiel Smart­phones mit Soft­phone, oder SIP-Tele­fonie-Endge­räte sowie die SIP-TK-Anlage mitein­ander zu verbinden.

Wie das funk­tio­niert? Ganz einfach: Dazu regis­trieren sich die TK-Anlage sowie das jewei­lige Endgerät an den SBC von NETHINKS und vermit­teln die Gespräche unter­ein­ander. Einge­hende Anrufe von der TK-Anlage werden also direkt zum jewei­ligen Endgerät geleitet. Glei­cher­maßen werden einge­hende Gespräche vom jewei­ligen Tele­fonie-Endgerät zur TK-Anlage des Kunden geführt.

Sie wollen noch mehr über unseren Session-Border-Controller erfahren? Lesen Sie hierzu gern unsere Blogartikel:

Sie haben noch Fragen rund um das Thema Session-Border-Controller? Rufen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und erstellen Ihnen ein Angebot.

© Bild­nach­weis: unsplash by Humphrey Muleba

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern