OpenNMS-Webinar am 21. Februar: Einfüh­rung in “Grafana”

IT-Moni­to­ring ermög­licht es, begin­nende Hard­ware-Schäden und Leis­tungs­eng­pässe im Unter­neh­mens­netz­werk zu erkennen, bevor Folge­schäden auftreten oder Arbeits­ab­läufe gestört werden. Die leis­tungs­fä­hige Open-Source-Soft­ware OpenNMS sorgt für die Über­wa­chung eines Netz­werks inklu­sive sämt­li­cher verbun­denen Geräte und bietet die Proto­kol­lie­rung verschie­denster Daten, die zu Analyse- und Planungs­zwe­cken genutzt werden können. In unserem nächsten OpenNMS-Webinar am 21. Februar 2018 stellen wir “Grafana” vor - ein webba­siertes Tool zur Erzeu­gung und Darstel­lung von Dash­boards aus verschie­denen Daten­quellen, das sich perfekt mit OpenNMS kombi­nieren lässt.

Seit der OpenNMS-Version 16 exis­tiert ein Plugin, mit dem Perfor­mance-Daten eines über­wachten Gerätes im Netz­werk in Grafana darge­stellt werden können. Mit der Appli­ca­tion “OpenNMS Helm” können seit kurzem auch aktu­elle Alarme aus OpenNMS in Grafana darge­stellt werden. Im Webinar geben wir eine Einfüh­rung in Grafana und demons­trieren - auch anhand von Live-Demos - die Darstel­lung von Werten aus OpenNMS.

Die Inhalte des Webi­nars im Überblick:

  • Einfüh­rung in Grafana
  • Instal­la­tion von OpenNMS Helm
  • Perfor­mance Manage­ment: Darstel­lung von OpenNMS-Perfor­mance-Daten in Grafana
  • Fault Manage­ment: Darstel­lung von OpenNMS-Alarmen in Grafana
  • Blick “hinter die Kulissen”
  • Ansätze zur auto­ma­ti­schen Erstel­lung von Grafana Dashboards

Weitere Details zum Webinar und die Möglich­keit, sich direkt online anzu­melden, finden Sie auf unserer Event-Seite.
Sie haben Fragen zu OpenNMS im Allge­meinen oder zum Webinar-Thema im Spezi­ellen? Spre­chen Sie uns an - wir helfen gerne weiter!
 

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern