Technischer Wandel: Neues Whitepaper zu Breitbandtechnologien

Die Breitbandlandschaft in Deutschland unterliegt aktuell einem deutlichen technischen Wandel. Während in unterversorgten Gegenden immer mehr kommunal geförderte FTTH-(Glasfaser-)Netze entstehen, produzieren große Carrier wie die Deutsche Telekom oder Vodafone einen Großteil ihrer Anschlüsse auf der Basis von Telefon- von Kabelfernseh-Netzen aus alten Staatsmonopolen.
Um den immer wachsenden Bedarf nach Internet-Bandbreite zu bedienen, müssen diese alten Kupfernetze konstant verändert und ausgebaut werden. Dies ist nur durch glasfaserbasierte, leistungsfähige Metro-Ethernet-Netze möglich. Außer zur Versorgung von Breitbandregionen eignen sich diese Metro-Netze auch bestens zur Abbildung von hochwertigen Business-Produkten wie NT/Connect Premium aus dem Hause NETHINKS.

Kostenfreies Whitepaper

Um einen technischen Überblick über die gängigen Technologien sowie deren Vor- und Nachteile zu erhalten, haben wir ein neues Whitepaper verfasst, das hier kostenfrei heruntergeladen werden kann.
Weiterführende Fragen zum Thema beantworten unsere Experten gerne persönlich – sprechen Sie uns einfach an!

© Bildnachweis: pixaby.com by Paul Henri

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern