Cisco Mobi­lity Express: Neue High Perfor­mance WLAN-Produkte

Im geschäft­li­chen Umfeld ist ein gut funk­tio­nie­rendes WLAN in den meisten Fällen eine wichtige Grundlage für reibungslos ablau­fende Arbeits­pro­zesse. Mobile Endge­räte bei Mitar­bei­tern, Kunden und Gästen, WLAN-basierte IoT-Geräte, mobile Arbeits­plätze – beinahe überall kommt die draht­lose Netz­werk­tech­no­logie zum Einsatz. Umso wich­tiger ist es, sowohl die Leis­tung als auch die Admi­nis­tra­tion der WLAN-Hard­ware im Griff zu haben. Mit der neuen Access-Point-Serie 18xx hat der Netz­werk-Spezi­alst Cisco extrem leis­tungs­fä­hige, gleich­zeitig aber relativ kosten­güns­tige Geräte zur Reali­sie­rung hoch­wer­tiger WLAN-Netze im Angebot.

Der Access Point 1852 ist das Spit­zen­mo­dell der neuen Serie. Das Gerät verfügt über WLAN 802.11ac nach dem Wave2-Stan­dard und bietet Über­tra­gungs­raten von bis zu 1,7 Gbit/s - also deut­lich mehr, als ein typi­scher Kupfer-Anschluss zu leisten imstande ist. Etwas schwä­chere Vari­anten mit 1,3 Gbit/s (Modell 1832) und 867 Mbit/s (Modell 1815) runden das Cisco-Port­folio ab. Inter­es­sant sind aber nicht nur das Preis-Leis­tungs-Verhältnis und die Geschwin­dig­keit der Geräte, sondern auch die beson­deren Merk­male der Konfi­gu­ra­tion und Verwal­tung. Die beiden größeren Modelle 1852 und 1832 können sowohl als Stand-Alone oder Light­weight Access Point (letz­terer an einem WLAN-Controller) betrieben werden, alter­nativ aber auch selber als Controller fungieren. Damit ist es möglich, bis zu 25 Access-Points ohne zusätz­liche Geräte zentral zu admi­nis­trieren. Cisco ermög­licht an dieser Stelle auch Erwei­te­rungen: Reicht die maxi­male Anzahl von 25 Geräten nicht mehr aus, kann statt­dessen ein herkömm­li­cher WLAN-Controller - wie zum Beispiel Modell 2504 oder 5508 - einge­setzt werden, um die Steue­rung zu über­nehmen. So lässt sich die WLAN-Infa­struktur schnell und einfach an gestie­gene Anfor­de­rungen anpassen.
Haben Sie Fragen zu WLAN-Lösungen von Cisco? Spre­chen Sie uns einfach an - wir beraten Sie gerne zu mögliche Lösungen und unter­stützen Sie bei Planung, Reali­sie­rung und Betrieb.
 
Bild: © fad82 – Fotolia.com

2 Gedanken zu „Cisco Mobi­lity Express: Neue High Perfor­mance WLAN-Produkte“

  1. steht denn die mobi­lity express lösung einer lösung mit herkömm­li­chem controller in sachen funk­ti­ons­um­fang nach? hat der die mobi­lity-lösung die glei­chen features und einstell­mög­lich­keiten wie beispiels­weise am modell 5508? (glei­cher AP voraus­ge­setzt, beispiels­weise der 1832?)

    Antworten
    • Die Mobi­lity Express Vari­ante ist quasi die “Schmal­spur-Vari­ante”, die in den Möglich­keiten gegen­über den “rich­tigen” Control­lern schon etwas einge­schränkt ist. Ob diese Vari­ante, oder der Einsatz eines Control­lers wie zB der neue 3504 notwendig ist, müßte man anhand der Anfor­de­rungen im einzelnen prüfen.

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern