Das war 2019 - Der Jahres­rück­blick von Uwe Bergmann

Wie jedes Jahr blickt NETHINKS-Geschäfts­führer Uwe Berg­mann auch 2019 auf die vergan­genen zwölf Monate zurück – ganz persön­lich und mit einem kleinen Augenzwinkern.
Ein Rück­blick enthält in der Regel eine Kommen­tie­rung der Vergan­gen­heit. Aktuell will mir gar nicht so recht etwas zur jüngsten Vergan­gen­heit einfallen - oder ich möchte mich zu einzelnen Aspekten nicht äußern. Ich möchte weder die Arbeit unserer Groko noch die Krise unserer Auto­mo­bil­in­dus­trie kommen­tieren; etwas zur Klima­krise verlauten zu lassen, fällt mir eben­falls schwer - ich möchte mich nicht in Grund­sätzen verlieren. Also beschränke ich mich auf unser Unter­nehmen und möchte auf die nächsten 12 Monate und unsere Pläne schauen.
Die letzten Jahre konnten wir konti­nu­ier­li­ches Wachstum errei­chen. Jetzt ist der Zeit­punkt gekommen, dem Wachstum mehr Raum zu geben - im wahrsten Sinne des Wortes. Unsere lieb­ge­won­nenen Büro­räume in der Bahn­hof­straße sind endgültig zu klein geworden. Daher ziehen wir um: Unsere neuen Büro­räume befindet sich in der Raba­nus­straße direkt neben dem Café Ideal. Aktuell läuft der Umbau auf vollen Touren - wir sind sicher, dass wir spätes­tens zum 1. April 2020 einziehen können. Voraus­sicht­lich im Mai werden wir den Umzug feiern.
Hier eine Impres­sion aus dem neuen Büro:

Was ist sonst noch passiert? Wir hatten uns für 2019 10 Prozent Umsatz­wachstum vorge­nommen und können bereits jetzt sagen: Wir haben dieses Ziel erreicht. Für 2020 haben wir wieder 10 Prozent geplant und sind alle guter Dinge. Übri­gens: Bei NETHINKS sind alle Mitar­beiter am Planungs­pro­zess betei­ligt. Ob Technik, Vertrieb oder Orga­ni­sa­tion - alle werden einbe­zogen und können die Ziele aktiv mitgestalten.

Das Warten hat ein Ende: DATAGERRY kommt


Vor Jahren schon wurde von unserem Kollegen Michael Batz die Soft­ware “YourCMDB” entwi­ckelt und erfolg­reich bei NETHINKS einge­führt. Nun, nach über zwei Jahren Entwick­lungs­zeit ist das Nach­fol­ge­pro­jekt (fast) fertig. Am 13.Dezember veröf­fent­li­chen wir DATAGERRY als Open Source-Lösung. Was das Programm alles kann, wofür es gedacht ist und wie Sie es erhalten können, werden wir schon nächste Woche verkünden. Bleiben Sie gespannt.

SD-WAN - kommt auch

Eben­falls seit einigen Jahren ist das Thema Soft­ware Defined Networ­king für uns inter­es­sant geworden. Unser Team hat viele verschie­dene Ansätze unter­sucht, es wurden Master Theses dazu verfasst, und wir haben von unter­schied­li­chen Herstel­lern die jewei­ligen Lösungen intensiv unter­sucht. Die Defi­ni­tion unseres SD-WAN-basierten Service-Ange­bots wird im ersten Quartal 2020 fertig- und vorgestellt.

VoIP - kommt, aber sowas von

Bei allen Verän­de­rungen, die wir tech­no­lo­gisch beobachten konnten, hat sich eine Konstante heraus­ge­stellt: Menschen müssen mitein­ander spre­chen. Je besser das klappt, umso besser gelingen die Vorhaben, die vor uns liegen. Unsere Kommu­ni­ka­ti­ons­lö­sung wird mitt­ler­weile von vielen namhaften Unter­nehmen verwendet. Das ist Ansporn für uns, die Lösung noch weiter zu verbes­sern. Wir haben ein entspre­chendes Projekt gestartet, das voraus­sicht­lich Anfang 2021 fina­li­siert wird.
Vielen Dank an alle Mitar­beiter, Kunden, Partner und Liefe­ranten für ein tolles Jahr 2019. Ich wünsche Ihnen und Ihrer Familie frohe Weih­nachten und ein erfolg­rei­ches Jahr 2020!”

2 Gedanken zu „Das war 2019 - Der Jahres­rück­blick von Uwe Bergmann“

  1. Lieber Uwe, liebes Nethinks-Team,
    vielen Dank für den Rück-… nein… den Ausblick. Euch auch eine frohe und besinn­liche Weih­nachts­zeit, einen guten Beschluss und auf die weiterhin erfolg­reiche Zusam­men­ar­beit im nächsten Jahr. Wir drücken die Daumen für Euren Umzug und unter­stützen Euch gerne dabei.
    Viele Grüße
    von G+S und DIAL GmbH
    Boris Staudt

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern