Skalier­bare Multi-Cell-Lösung: DECT von snom

Seit über zwei Jahr­zehnten ist DECT der Stan­dard für Schnur­los­te­le­fonie. Die ausge­reifte Technik hat viele Vorteile und wird nach wie vor von vielen Unter­nehmen einge­setzt - unter anderem auch deswegen, weil DECT eine starke Verschlüs­se­lung bietet und hervor­ra­gend in Verbin­dung mit VoIP-Tele­fonie einsetzbar ist. Auch der Berliner Hersteller snom hat eine ganze Reihe von DECT-Geräten im Port­folio, die die tech­ni­schen Möglich­keiten des Stan­dards ausreizen und mit sinn­vollen Funk­tionen erwei­tern. Heraus­ra­gendes Merkmal ist die Möglich­keiten, eine Multi-Cell-Lösung ohne Lizenzen zu betreiben: Bis zu 40 mitein­ander verbun­dene Funk­ze­llen sorgen dafür, dass selbst große Betriebs­ge­lände über lücken­lose DECT-Abde­ckung verfügen. Die fort­schritt­liche Tech­no­logie mit “Handover”-Funktion ermög­licht unter­bre­chungs­freie Gespräche, selbst wenn die Funk­zelle gewech­selt wird

IP-DECT-Basis snom M700

Im Zentrum einer anspruchs­vollen DECT-Instal­la­tion von snom steht die Basis­sta­tion M700, die bis zu 200 Mobil­teile unter­stützt. Sämt­liche Gespräche werden in HD-Qualität verschlüs­selt über­tragen; ange­schlos­sene Hand­ge­räte werden über die Basis­sta­tion zentral konfiguriert.

Endge­räte M65 Profes­sional und M85 Industrial

snom bietet DECT-Endge­räte für verschie­dene Anfor­de­rungs­pro­file. Während das Handset M65 für mobile Stan­dard­an­wen­dungen geeignet ist, empfiehlt sich das robuste, nach IP65 staub- und spritz­was­ser­ge­schützte Mobil­teil M85 für den Einsatz unter widri­geren Bedin­gungen. Beiden Geräten gemein sind das große Farb­dis­play, die beleuch­tete Tastatur, eine beson­ders lange Standby-Zeit, ein Headset-Anschluss und jeweils ein internes und zentral verwal­tetes Tele­fon­buch. Zusätz­lich verfügt das Handset M85 über eine Blue­tooth-Schnitt­stelle und eine program­mier­bare Alarmtaste.

Zusam­men­ar­beit mit dem NT/Communication Server

Die DECT-Lösung von snom arbeitet perfekt mit dem NT/Communication Server aus dem Hause NETHINKS zusammen. Zusätz­lich bieten wir eine umfas­sende DECT-Ausleuch­tung an - so bringen wir für unsere Kunden in Erfah­rung, wie viele Access Points an welchen Stellen notwendig sind.
Ihre weiter­ge­henden Fragen zu DECT-Tele­fonie über VoIP beant­worten wir auch gerne persön­lich - spre­chen Sie uns einfach an!
 

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern