NT/Communication Server: Tele­fon­ma­nage­ment für Kran­ken­häuser, Kliniken und Hotels

Speziell für Kunden, die ihre Tele­fone an Dritte zur Benut­zung weiter­geben, bietet NETHINKS eine einfache Möglich­keit, diese zu konfi­gu­rieren, zu über­wa­chen und zu steuern. Über die NETHINKS-Tele­fon­ma­nage­ment-WebApp in Kombi­na­tion mit dem NT/Communication Server lassen sich alle Tele­fone bequem und einfach auf die jewei­ligen Anfor­de­rungen des Kunden einstellen.

Die Tele­fon­ma­nage­ment-WebApp: Orien­tie­rung im “Tele­fond­schungel”

Ein Verzeichnis von - mögli­cher­weise - hunderten Tele­fonen zu durch­su­chen, bis das rich­tige gefunden ist, kostet Zeit und Nerven. Um die Suche zu erleich­tern, gibt es in der WebApp sowohl auf der Start­seite als auch in jeder einzelnen Funk­tion ein Such­feld, in dem es ausreicht, ledig­lich einen Teil eines Such­be­griffes einzu­geben. So können die verbun­denen Endge­räte nach Belieben gefil­tert werden. Die einzelnen Sparten der Ansicht lassen sich beliebig anordnen; durch einen Doppel­klick auf den jewei­ligen Namen wird die Liste auto­ma­tisch sortiert. Das aktu­elle Guthaben bzw. der aktu­elle Verbrauch jedes Tele­fons ist direkt auf der Ober­fläche sichtbar; eine detail­lierte Abrech­nung kann jeder­zeit erstellt oder einge­sehen werden.

Indi­vi­dua­li­sie­rung

Durch eine Viel­falt an Aktionen, die beliebig nach Kunden­wunsch erstellt werden können, kann die WebApp beinahe beliebig indi­vi­dua­li­siert werden. Hier kann auch gewählt werden, ob Aktionen über ein Drop-Down-Menü auszu­wählen sind - oder direkt über Buttons, die in der jewei­ligen Zeile des Gerätes erscheinen und durch nur einen Klick ausge­führt werden können. Welche Infor­ma­tionen direkt zu sehen sind und welche erst nach Ankli­cken des jewei­ligen Geräts einzu­sehen sind, kann frei bestimmt werden. Auch das Design der WebApp kann ange­passt werden. Hierfür gibt es die Möglich­keit, aus einer Viel­zahl an vorge­fer­tigten Themes zu wählen, oder eine indi­vi­du­elle Lösung zu gestalten.

Tele­fon­kosten und Preisgestaltung

Nutzer des NT/Communication Servers können selbst bestimmen, wie viel ihre Endkunden pro Minute Gesprächs­zeit zu zahlen haben. Auch kann für jedes Telefon einzeln bestimmt werden, ob es als Prepaid-Telefon genutzt werden soll - oder ob über die ange­fal­lenen Kosten am Ende der Nutzungs­zeit eine Rech­nung erstellt wird.

Admi­nis­tra­tion und Benutzerverwaltung

Der System-Admin erhält Zugriff auf die gesamte WebApp und kann für alle weiteren Mitar­beiter Accounts erstellen. Durch eine einfache Auswahl kann vorge­geben werden, welche Mitar­beiter welche Funk­tionen nutzen können.

Kompakte Über­sicht

Meldungen in verschie­denen Farben bieten ein direktes Feed­back aller Hand­lungen in der WebApp. Fehl­be­die­nungen können so schnell rück­gängig gemacht werden.

Insge­samt zwei Log-Anzeigen geben Auskunft über alle getä­tigten Aktionen und können auf Wunsch jegliche Infor­ma­tion spei­chern bzw. anzeigen.

Einfache Abrech­nung des Telefonanlagen-Umsatzes

Anstatt eine Monats-, Quar­tals- oder Jahres­ab­rech­nung für den Umsatz der Tele­fon­an­lage manuell zu erstellen, kann eine entspre­chende Funk­tion der WebApp genutzt werden. Nachdem ein Zeit­raum ausge­wählt wurde, erstellt die WebApp eine Umsatz-Über­sicht (Kosten, Einnahmen, Gewinn, etc.). Diese kann auf zwei verschie­dene Arten ange­zeigt oder gesi­chert werden - entweder grafisch oder tabel­la­risch. Zudem berechnet die WebApp den Durch­schnitts­um­satz und den Durch­schnitts­ge­winn. Weitere Auswer­tungs­va­ri­anten runden den Funk­ti­ons­um­fang ab.
Sie wünschen weiter­ge­hende Bera­tung zu den zahl­rei­chen Funk­tionen des NT/Communication Server? Spre­chen Sie uns einfach an!
Bild: © Antonio Diaz – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern