Microsoft Exchange: Kopplung mit dem NT/Communication Server

Microsoft Exchange ist der internationale Standard für E-Mail- und Groupware-Funktionen und kommt in vielen Unternehmen zum Einsatz. Über die sogenannten „Exchange Web Services“ (EWS) kann das System mit dem NT/Communication Server gekoppelt werden, um Termine komfortabel im Telefonie-Flashpanel anzeigen zu lassen.

 
Auf Wunsch können auch mehrere Termine gleichzeitig dargestellt werden – auch zusammen mit benutzerdefinierten Einträgen des Flashpanels, die mit einem Symbol getrennt angezeigt werden.

 

 
Termine, die in Exchange als „privat“ oder „sehr wichtig“ markiert sind, werden auch im Flashplanel entsprechend gekennzeichnet.
 

 
Eine FIlterfunktion ermöglicht die Sortierung nach den Outlook-Kategorien „frei“, „mit Vorbehalt“, „beschäftigt“ und „abwesend“.
 
Voraussetzung für die Kopplung von Exchange und dem NT/Communication Server ist die Software-Version Asterisk 11 oder 13 sowie – wie eingangs bereits erwähnt – die Exchange Web Services.
Unser Team überprüft gerne die Kompatibilität Ihres NT/Communication Servers mit Exchange und beantwortet Ihre Fragen zum Thema Telefonie. Sprechen Sie uns an!
 
Bild: © Rawpixel.com – Fotolia.com

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern