Zukunftssicher: Neue Telefon-Appliance mit extra viel Power

Der NT/Communicationserver sorgt für zeitgemäße, zukunftssichere Telefonie, die auch das Ende von ISDN unbeschadet übersteht. Die softwarebasierte TK-Anlage aus dem Hause NETHINKS kann zum Aufbau einer neuen Telekommunikations-Infrastruktur eingesetzt werden, lässt sich aber auch schnell und einfach in eine vorhandene Infrastruktur integrieren. Unternehmen, die bereits über eine vorhandene Virtualisierung verfügen, können den NT/Communicationserver darüber betreiben. Ist keine Virtualisierungs-Umgebung oder geeignete Serverhardware vorhanden, setzen wir die brandneue beroNet Telephony Appliance 2.0 ein.
beronet_telephony_appliance_2.0
 
Die neue Appliance von beroNet eignet sich nicht nur für den grundsätzlichen Aufbau einer Telefonie-Infrastruktur, sondern kann auch als kostengünstige und flexible Variante in Außenstellen eines Unternehmens eingesetzt werden. Im Vergleich zur ersten Version der Appliance hat die neue Produktversion des deutschen Herstellers stark an Leistungsfähigkeit zugelegt – ein Quad-Core-Prozessor und – je nach Ausbaustufe – vier bis 16 GB Arbeitsspeicher sowie 60 bis 240 GB Solid State-Speicher bieten eine skalierbare, leistungsstarke Umgebung für den NT/Communicationserver. Die beroNet-Hardware kommt komplett ohne bewegliche Teile (Festplatte, Lüfter) aus und verfügt zudem über integrierte Analog/ISDN-Schnittstellen um einen einfachen und reibungslosen Umstieg auf VoIP-Telefonie zu gewährleisten.
Ihre Fragen zur zukunftssicheren Telefonie mit dem NT/Communicationserver und zum Umstieg auf VoIP beantworten wir auch gerne persönlich. Sprechen Sie uns an – unser Team freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme!

EU Efre