ISDN-Ende überstehen? Kleine Investition, große Wirkung!

Die Abschaltung von ISDN droht. Auch wenn niemand einen genauen Termin nennen kann, wird diese unabwendbare Entwicklung über kurz oder lang jedes Unternehmen treffen. Daher ist es notwendig, sich bereits jetzt Gedanken darüber zu machen, wie die Telefonie in Zukunft weitergeht – ohne große und teure Investitionen.
Das Unternehmen Beronet hat mit sogenannten „VoIP Gateways“ entsprechende Geräte im Angebot, die eine Umsetzung vom IP-Netzwerk auf ISDN oder PMX ermöglichen. Damit kann ein Unternehmen seine bestehende TK-Anlage auch nach dem erzwungenen Wechsel zu VoIP weiterhin nutzen – entweder dauerhaft oder als Interimslösung, während eine neue TK-Anlage eingerichtet wird.
Die modularen Gateways von Beronet sind mit mit vier bis 128 Kanälen erhältlich und können so auch den Telefonie-Anforderungen größerer mittelständischer Unternehmen problemlos entsprechen. Alle Geräte unterstützen verschiedenste Audio-Codecs, bieten wichtige Komfortfunktionen und sind mit verschiedensten Telefonanlagen kompatibel – unter anderem natürlich auch mit dem NETHINKS Communication Server.
 
vorhandene TK-Anlage weiter nutzen
 
Weitere Informationen zu Beronet-Gateways finden Sie auf der Hersteller-Website. Ihre Fragen zur ISDN-Abschaltung und zur Zukunft Ihrer Telefonie beantworten wir Ihnen natürlich auch gerne persönlich – sprechen Sie uns an!
 

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern