Effi­zienz gestei­gert und sechs­stel­ligen Betrag gespart

Volkert Metall- und Kunst­stoff­technik auto­ma­ti­siert Eingabe der Lieferplaneinteilungen

Die Firma Volkert Metall- und Kunst­stoff­technik (VMKT) aus Bad Hers­feld zählt zu den führenden Zulie­fe­rern von Bauteilen und Baugruppen für die Elektro- und Auto­mo­bil­in­dus­trie. Das Programm umfasst vielfältige tech­ni­sche Produkte aus ther­mo­plas­ti­schen Kunst­stoffen sowie die Montage elek­tro­me­cha­ni­scher Systeme und elek­tro­ni­sche Baugruppen. Darüber hinaus erstellt VMKT Schnitt- und Stanz­werk­zeuge in Modul­bau­weise ebenso wie Spritz­guss­formen in hoher Präzi­sion. Genau­ig­keit und termin­ge­rechte Fertig­stel­lung spielen für den Erfolg des Metall- und Kunst­stoff­technik-Spezia­listen aus Bad Hers­feld eine ganz entschei­dende Rolle.

Um auch in wirt­schaft­lich rauen Zeiten den Anfor­de­rungen des harten Wett­be­werbs und Kosten­drucks in der Auto­mo­bil­zu­lie­fer­indus­trie weiterhin erfolg­reich gewachsen zu bleiben, hat VMKT die NETHINKS GmbH aus Fulda beauf­tragt, eine Lösung für die Auto­ma­ti­sie­rung des Einga­be­pro­zesses der Liefer­plan­ein­tei­lungen zu erar­beiten und zu instal­lieren. Mehr als 50 Liefer­plan­ein­tei­lungen der verschie­denen Kunden aus der Elektro- und Auto­mo­bil­in­dus­trie gehen täglich per Fax in Bad Hers­feld ein, die bislang manuell in das Produk­ti­ons­pla­nungs- und steue­rungs­pro­gramm einge­geben wurden.

Voraus­set­zung für die Auto­ma­ti­sie­rung des Einga­be­ver­fah­rens war die Möglich­keit, die für die Produk­ti­ons­pla­nung und -steue­rung wich­tigen Daten und Infor­ma­tionen aus den einge­henden Faxen auszu­lesen und für eine Über­nahme in das ERP-System aufzu­be­reiten. Zu diesem Zweck konfi­gu­rierten und instal­lierten die ITK-Spezia­listen aus Fulda in nur wenigen Tagen einen Linux-Server mit Aste­risk, einer ISDN-Inter­face­karte und die OCR-Engine Tesseract. Bei Aste­risk handelt es sich um eine Open Source PBX/Telefonanlage für das Linux-Betriebs­system unter der GNU/GPL Lizenz, die sowohl mit Analog-, und ISDN- als auch mit VoIP-Tele­fonie arbeiten kann und alle Funktionalität einer klas­si­schen Tele­fon­an­lage aufweist. Das System wurde dabei von vorn­herein so ausge­legt, dass es skalierbar und bei Bedarf jeder­zeit auch als TK-Anlage einge­setzt werden kann. Bei Tesseract handelt es sich eben­falls um eine Open Source-Lösung zur Texter­ken­nung, die durch eine hohe Erken­nungs­ge­nau­ig­keit überzeugt.

Das so konfi­gu­rierte System erzeugt aus den einge­henden Faxen mittels der Tesseract OCR Engine PDF- und Text-Dateien, die auf dem Server abge­legt werden. Dabei ist das System in der Lage, nicht nur per Fax einge­hende Daten, sondern auch per E-Mail über­mit­telte Daten­sätze zu verar­beiten. Vom Server werden die Infor­ma­tionen via File Transfer Protocol (FTP) über­tragen und auto­ma­tisch in das Produk­ti­ons­pla­nungs- und -steue­rungs­pro­gramm über­nommen. Dabei werden die mittels OCR umge­wan­delten Dateien nach einer Plau­si­bi­li­täts­prü­fung den Kunden­auf­trägen zuge­ordnet und eine Doku­ment­ver­knüp­fung im ERP-System herge­stellt, über die das ERP-System in die Lage versetzt wird, die Plan­zahlen, die Mengen- und Termin­an­gaben enthalten, auszu­lesen und zu über­nehmen. Durch die direkte Verlin­kung der als PDF- oder Text-Datei gespei­cherten Kunden­auf­träge mit dem Auftrags­da­ten­satz des ERP-Systems entfällt die manu­elle Eingabe. Das wiederum führt zu einer deut­li­chen Effi­zi­enz­stei­ge­rung und Kostenreduzierung.

„Der zeit­liche Aufwand bei der Eingabe der rund 50 einge­henden Daten­sätze täglich redu­zierte sich durch die Auto­ma­ti­sie­rung des Prozesses um 70 Prozent. Gleich­zeitig wurde die Einga­be­si­cher­heit deut­lich verbes­sert. Zudem kostet unsere Lösung nur den Bruch­teil einer EDI (Elec­tronic Data Inter­change) - Anbin­dung für die Auto­mo­bil­zu­lie­ferer, die leicht mit 100.000 Euro und mehr zu Buche schlägt”, freut sich Dr. Klaus Bimschas, Geschäfts­führer der Volkert Metall- und Kunst­stoff­technik GmbH.

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern