Neues Webinar: Standortvernetzung für den Mittelstand – wieso, weshalb, warum?

Eine zeitgemäße, strategisch aufgebaute Standortvernetzung ist eine wichtige Grundlage für den wirtschaftlichen Erfolg eines Unternehmens, das mehrere Standorte unterhält. Die intelligente Vernetzung von Firmenzentrale, verschiedenen Niederlassungen und Home-Offices im In- und Ausland ermöglicht schnellen, sicheren Datenaustausch, reibungslose Kommunikation und standortübergreifende Unternehmensprozesse.
Im Webinar am 18. April 2018 erläutert NETHINKS-Geschäftsführer Uwe Bergmann das Konzept „Standortvernetzung“ und beleuchtet wichtige Details:

  • was versteht man unter einer Standortvernetzung?
  • was ist der Stellenwert einer Standortvernetzung in der heutigen IT?
  • inwiefern bietet eine Standortvernetzung Schutz?
  • worauf muss bei der Konzeption einer Standortvernetzung geachtet werden?
  • welche Komponenten sind notwendig?
  • wer kann Standortvernetzungen anbieten?

Hier geht es zur Online-Anmeldung. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Schreibe einen Kommentar

EU Efre