Neue Backbone-Verbindung: Mehr Leistung für NETHINKS-Kunden

Frankfurt am Main gilt in Deutschland nicht nur als zentrale Bankenmetropole – in den letzten Jahren hat sich die südhessische Stadt zum Zentrum des Internets in Europa entwickelt. Zum einen liegt dies unmissverständlich am „DE-CIX“: Der 1995 von Arnold Nipper gegründete Austauschknoten für Internet- und Content-Provider hat sich in den vergangenen Jahren zum durchsatzstärksten Internet-Exchange weltweit entwickelt. Aktuell laufen punktuell bis zu 5,5 TBit/s an Daten über den Frankfurter Internetknoten. Mit diesem Traffic konnte sich das DE-CIX deutlich gegenüber dem „LINX“ in London oder dem „AMS-IX“ in Amsterdam absetzen. Frankfurt sticht aber nicht nur wegen DE-CIX heraus: Nirgendwo sonst in Zentraleuropa findet sich eine größere Anzahl von Internet- und Content-Providern, die sich über unzählige innerstädtische Verbindungen untereinander austauschen. Nahezu alle global agierenden Cloud-Provider wie „Amazon AWS“, „Microsoft Azure“ oder „IBM Softlayer“ haben daher Frankfurt als Standort für ihre Präsenz in Zentraleuropa ausgewählt. Der Campus „Kleyerstraße“ zählt als einer der Orte mit der momentan höchsten Dichte an Telehäusern und Rechenzentren weltweit.
NETHINKS ist seit mittlerweile über 15 Jahren am Standort Frankfurt präsent, der den wichtigsten Knoten in unserer Netzwerkarchitektur beheimatet. Um dieses globale Internetzentrum möglichst effizient erreichbar zu machen, haben wir in den vergangenen Monaten eine neue leistungsstarke Verbindung zwischen Fulda und Frankfurt implementiert. Unter Einsatz von Weitverkehrstechnologie des schwedischen Metro-WDM-Spezialisten „Transmode“ konnten wir eine der latenzärmsten Verbindungen zwischen Fulda und Frankfurt schaffen, die uns mit einem durchschnittlichen Round-Trip-Delay von unter 1,8ms deutlich von unseren Mitbewerbern abhebt. Diese Verbindung steht ab sofort vielen unserer Kunden zur Verfügung, die am POP-Standort Fulda angebunden sind. Auf Basis dieser Technologie können wir ethernetbasierte Verbindungen mit bis zu 10 GBit/s zur Verfügung stellen. In den kommenden Wochen werden wir diese leistungsfähige Verbindung allen Kunden in Fulda zugänglich machen; neben unserer Internetkonnektivität profitieren natürlich auch unsere VoIP- und VPN-Services von dieser neuen leistungsfähigen und latenzarmen Verbindung.
Ihre Fragen zu unserer neuen Backbone-Verbindung beantworten wir gerne persönlich – sprechen Sie uns einfach an!

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern