„Hier kann jeder seine Ideen einbringen“ – Gutes Betriebsklima macht den Unterschied

Die NETHINKS GmbH ist einer der erfolgreichsten ITK-Dienstleister in der Region. Das Unternehmen, das in diesem Jahr seinen 25. Geburtstag feiert, sorgt dafür, dass mittelständische Betriebe gut vernetzt sind und schnell kommunizieren können, es bietet moderne Telefonie-Systeme mit mehr als 1000 Nebenstellen an, und es ist verantwortlich dafür, dass seine Kunden in den Bereichen Network sowie im Web&Mail-Bereich bestens ausgestattet sind.

30 Mitarbeitende sind im neuen Domizil in der Rabanusstraße 14-16 (ehemaliges Sparkassengebäude) beschäftigt und haben dort wohl die attraktivsten Arbeitsplätze, die die Region zu bieten hat. Die Büros wurden in Absprache mit der Belegschaft gestaltet, der Ausblick von der NETHINKS-Terrasse aus auf die Dächer, Fassaden und Kirchturmspitzen Fuldas sucht seinesgleichen.

Schon früh haben die NETHINKS-Geschäftsführer Uwe Bergmann und Bastian Marmetschke auf die Corona-Krise reagiert. Bereits seit Dezember vergangenen Jahres wurden den Mitarbeitenden regelmäßige Schnelltests angeboten, und natürlich ist auch das Arbeiten von zuhause aus möglich.

„Bei uns werden alle Mitarbeitenden ihren Talenten und Interessen entsprechend ausgebildet“, sagt Denise Rausch, die im Bereich Sales & Marketing arbeitet: „Es gibt kurze Entscheidungswege, und jeder kann seine eigenen Ideen einbringen.“

Kai Spindler als Leiter sowie Dela Ruschke und Erik Reitz bilden die Abteilung Web&Mail. Spindler hat bereits während seines Studiums bei NETHINKS gearbeitet und danach umgehend eine Vollzeitstelle angetreten. Dies ist nun fünf Jahre her. „Das Klima ist klasse hier. Und betriebliche Mitbestimmung wird bei uns großgeschrieben.“ Erik Reitz hat seine Ausbildung mit Erfolg abgeschlossen und zu keiner Zeit darüber nachgedacht, den Arbeitgeber zu wechseln: „Vom ersten Tag an wurde ich hier ernstgenommen. Nie hat mich jemand merken lassen, dass ich der Azubi bin. Und die Vergütung passt auch.“ Seine Kollegin Dela Ruschke ergänzt: „Meine Kolleginnen und Kollegen sind super freundlich. Hier entstehen Freundschaften.“ Und Tim Hofer, der als Engineer im Bereich Network arbeitet, freut sich über das Vertrauen, das die Unternehmensspitze in die Mitarbeitenden setzt: „Hier kann ich mich ausleben. Innovationen und Ideen finden immer Anklang.“

Bis zum Jahr 2026 will die NETHINKS GmbH nicht nur den Umsatz, sondern auch die Zahl der Belegschaft von 30 auf 60 Mitarbeitende verdoppeln. Und im September soll dann ordentlich das Jubiläum gefeiert werden. Ursprünglich war die Party für Juni vorgesehen, diese wurde aber aufgrund der Pandemie verschoben. „Natürlich planen wir dieses Fest, um mit unseren Kunden zu feiern. Mindestens genauso wichtig ist es uns aber, unseren Mitarbeitenden Danke zu sagen. Denn sie haben großen Anteil am Erfolg unseres Unternehmens“, sagt Geschäftsführer Uwe Bergmann abschließend.

Wer sich für einen tollen Job bei NETHINKS interessiert, schickt eine Mail an bewerbung@nethinks.com oder schaut unter www.nethinks.com/karriere

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern