Ein Tag als IT-Experte am Girls-and-Boys-Day 2022

Zwei Jungen und zwei Mädchen haben dieses Jahr an unserem Girls-and-Boys-Day teil­ge­nommen. An diesem Akti­onstag, der nach zwei Jahren pande­mie­be­dingter Pause am 28. April statt­fand, schnup­pern Schü­le­rinnen und Schüler in verschie­dene Berufs­felder rein. 

Jeder Teil­neh­mende hat von uns einen Laptop und ein soge­nanntes micro:bit zur Verfü­gung gestellt bekommen. Das micro:bit ist ein Mini-Rechner, an dem das Program­mieren auspro­biert werden kann. Und wir können mit Stolz verkünden: Die Kids waren davon absolut begeis­tert! Unsere Auszu­bil­denden Clemens Riese und Justin Deut­scher haben den Schü­le­rinnen und Schü­lern damit einen span­nenden Einblick in die IT-Branche gegeben. Zum Ablauf dazu zählte auch eine Führung durch unser Rechen­zen­trum Am Alten Schlachthof. Davon waren die Kinder ganz beson­ders angetan. Schließ­lich ist es sehr beein­dru­ckend, so viele Server auf einmal zu sehen. 

Der Tag endete mit einer Abschluss­runde, in der nochmal Fragen gestellt und beant­wortet werden konnten. Selbst­ver­ständ­lich durften die jungen Leute die micro:bits mit nach Hause nehmen, um weiterhin daran zu expe­ri­men­tieren und um das Inter­esse an der IT-Branche nicht zu verlieren. Uns hat der Tag sehr viel Spaß bereitet, und wir sind uns sicher, dass es bei den Teil­neh­menden auch der Fall ist.

Schön, dass ihr da wart!

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern