Das war 2015 - Uwe Berg­mann blickt zurück

Liebe Kunden, Geschäfts­partner und Freunde unseres Hauses!
Das Jahr neigt sich dem Ende zu - und es wird wieder Zeit für mich, einen ganz persön­li­chen Rück­blick auf das vergan­gene Jahr zu wagen. Betrachte ich natio­nale und inter­na­tio­nale Gescheh­nisse, schießt mir auf Anhieb eine Frage durch den Kopf: “Was war das denn?”
Furcht­bare Terror­an­schläge erschüt­tern Paris gleich zweimal - im Januar und November. Grie­chen­land wird mit viel Geld vor der Pleite gerettet - zumin­dest sieht es momentan danach aus. Flücht­linge über­queren unter extremen Bedin­gungen das Mittel­meer, errei­chen die angren­zenden Länder und landen schließ­lich zu Hundert­tau­senden auch in Deutsch­land. Flug­zeuge werden abge­schossen oder von ihrem Piloten in die Berge gelenkt. FIFA-Präsi­dent Joseph Blatter wird entthront; mit Helmut Schmidt stirbt eine deut­sche Legende.
Glück­li­cher­weise gibt es auch Gutes zu berichten: Die deut­sche Wirt­schaft ist 2015 um 1,8 Prozent gewachsen, für 2016 wird sogar ein Wachstum von 1,9 Prozent vorher­ge­sagt (Quelle: statista.com). Die Arbeits­lo­sen­zahlen sind auf dem nied­rigsten Stand seit 1991 und liegen bei 2,8 Millionen. Und nicht zu vergessen: Borussia Dort­mund liegt in der Bundes­li­ga­ta­belle an zweiter Stelle, während der FC Bayern gerade einmal auf dem 18. letzten Platz herumdümpelt.

Was hat NETHINKS dieses Jahr erreicht?

Das Team von NETHINKS hat es geschafft, die eigenen Pläne für 2015 erfolg­reich in die Tat umzu­setzen. Am Anfang des Jahres sah es noch gar nicht danach aus, ab Mitte des zweiten Quar­tals konnten wir aber aufholen - und jetzt am Jahres­ende stimmen unsere Zahlen. Recht anstren­gend war die Einfüh­rung unseres neuen ERP-Systems zur Ressour­cen­pla­nung. Seit Februar haben wir odoo (www.odoo.com) im Einsatz. Im Laufe der letzten Monate sind deut­liche Verbes­se­rungen spürbar geworden. Das neue System hilft uns dabei, uns noch besser auf unsere Arbeit zu konzentrieren.
Die Konzen­tra­tion auf unsere drei Produkt­be­reiche (Standort­vernetzung, Tele­fonie und IT-Moni­to­ring) hat sich auch in diesem Jahr als sinn­voll heraus­ge­stellt, was auch von unserer Zusam­men­ar­beit mit vielen Part­nern aus dem IT-Umfeld belegt wird. Wir haben auch ein neues Produkt aus der Taufe gehoben: NT/Green - “Wo andere Rot sehen (oder Magenta), schalten wir auf Grün”. NT/Green ist eine All-in-One-Lösung, die es unseren Kunden ermög­licht, auch nach der Abschal­tung von ISDN mit ihrer vorhan­denen TK-Anlage weiter­zu­ar­beiten und zusätz­lich mit maxi­maler Geschwin­dig­keit auf das Internet zuzugreifen.
Gene­rell hat unser Unter­nehmen das Thema “Abschal­tung von ISDN” beschäf­tigt. Wir konnten sehr viele Kunden mit neuen, zukunfts­si­cheren Tele­fo­nie­lö­sungen versorgen, haben neue Netze in Betrieb genommen und verschie­dene Unter­nehmen bei der Über­wa­chung Ihrer IT-Infra­struktur unterstützt.

Was haben wir uns für 2016 vorgenommen?

Wir wollen uns im nächsten Jahr wieder kräftig stei­gern - ein großes Ziel, das mit unserem moti­vierten Team aber zu errei­chen ist. Ein wich­tiges Vorhaben ist der konse­quente Ausbau unseres Back­bones - wir streben an, die zentralen Knoten­punkte mit mindes­tens 10 GBit/s zu vernetzen.
Übri­gens: Wir feiern 2016 das 20-jährige Bestehen unseres Unter­neh­mens. Im Rahmen dieses Jubi­läums haben wir einige span­nende Veran­stal­tungen und Aktionen geplant - wir halten Sie auf dem Laufenden!
 
Abschliessen möchte ich diesen Jahres­rück­blick mit einem Zitat von Helmut Schmidt:

„Unternehmer wird man nicht in fünfzig oder fünfhundert Wochen.
Um Unternehmer zu werden, braucht es eine Nacht,
neun Monate und vierzig bis fünfzig Jahre Erfahrung.“

Ich wünsche Ihnen und Ihren Fami­lien eine schöne Weih­nachts­zeit und einen guten Beschluss!
Ihr
Uwe Bergmann

Schreibe einen Kommentar

Cookie Einstellungen
Diese Website verwendet Cookies, um die bestmögliche Funktionalität zu gewährleisten. Mehr lesen

Akzeptiere alle Cookies Speichern